[speisen]

[was ist tempeh]  

Das ist Tempeh:

Tempeh ist ein traditionelles Fermentationsprodukt aus Indonesien, das durch die Beimpfung von gekochten Sojabohnen mit verschiedenen Rhizopus-Arten, also mit Hilfe von niederen Schimmelpilzen aus der Abteilung der Jochpilze und der Klasse der Zygomyceten entsteht.

Verwendung fnden dabei Rhizopus Stolonifer (Brotschimmelpilz), Rh. Oryzae, Rh. Olygosporus oder Rh. Arrhizus. Üblich ist vor allem die Verwendung des Rh. Oligosporus. Tempeh hat eine käsige Konsistenz und einen mild würzigen, käsig-nussigen Geschmack. Bei uns wird er gebraten serviert.

100g Tempeh enthalten etwa 9g Kohlenhydrate, 20g Eiweiß und 7g Fett.